PARTNER

Starke Partner für ein starkes Ergebnis.

1. Bürgermeister, Vilshofen: Florian Gams

Es war ein sehr langer Weg, bis es endlich zum Baubeginn einer Umgehung für Vilshofen kam. Ein Weg, der sich über Jahre, ja sogar Jahrzehnte hinzog. Vilshofen braucht die Umgehung sehr dringend. Mit über 20.000 Fahrzeugen sind die Aidenbacher und Passauer Straße extrem stark befahren, ein Leben ist an diesen Straßen seit zig Jahren nur sehr schwer möglich. Auch für sehr viele Nutzer der Staatstraßen durch unsere Stadt sind die täglichen Staus eine große Belastung und ein großes Ärgernis.

Obwohl es bis zur Fertigstellung und damit bis zu dem Zeitpunkt, an dem Vilshofen endlich aufatmen kann, noch ein weiter Weg ist, so ist doch durch den Baubeginn 2017 ein Ende der extremen Belastung in Sicht. Wir sind sehr dankbar für diesen großen Schritt für unsere Stadt und deswegen unterstützen wir die Informations-Kampagne „Vilshofen atmet auf“ nach Kräften. Wir hoffen, dass der weitere Fortschritt, der auf dieser Internetseite gut veranschaulicht wird, nicht durch unvorhersehbare Ereignisse verzögert wird.“

v.l.n.r.: C. Anthuber: 1. Vorsitzender F. Wittmann: 2.Vorsitzender M. Shokri: 3. Vorsitzender

Bald kann Vilshofen wieder aufatmen ! Das Ziel dieser Umfahrung ist es, die Passauer-, Aidenbacher und Ortenburgerstraße zu entlasten. Das große Verkehrsaufkommen auf diesen Straßen beeinträchtigt nicht nur den Verkehrsfluss sondern auch die Lebensqualität der Anwohner. Wir das Team von Pro Vilshofen – ein Zusammenschluss von derzeit 70 Gewerbetreibenden – sehen bereits jetzt mit positiven Blick auf die Fertigstellung der neuen Ortsumgehung. Ein Stück unserer schönen Wiesen und Natur wird uns leider an dieser Stelle genommen. Doch wir denken, dass es im Hinblick auf ein besseres Verkehrsklima, zukunftsweisend für Vilshofen ist. Nicht nur der Knotenpunkt soll entzerrt werden, sondern auch das Leben in und um Vilshofen soll deutlich besser und entspannter werden. So können Einkäufe und Erledigungen zukünftig stressfreier und ohne lange Wartezeiten in Staus gemacht werden. Mit der Unterstützung dieser Homepage, soll die Transparenz verbessert und zu einer Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger werden. Hier erfahren Sie, was in Ihrer Heimat passiert ! Ihr Team von Pro Vilshofen Anthuber Christian: 1. Vorsitzender Wittmann Florian: 2.Vorsitzender Shokri Maysam: 3. Voristzender

Wer im Stau steht, kann nicht einkaufen… Mit unserem Geschäft, sind wir direkt an eine der Hauptverkehrsadern in Vilshofen angesiedelt, und können seit Jahren eine erhebliche Steigerung des Verkehrsaufkommens beobachten. Auch die Zufahrt zu unserem Betrieb und den Parkplätzen ist eingeschränkt, da sich direkt vor der Einfahrt der Verkehr staut. Wir hoffen, dass die Umgehungsstraße eine Entlastung bringt, und die Lebensqualität steigert, da wir auch als Anwohner von der hohen Verkehrsbelastung betroffen sind. Christian Anthuber