UMWELTSCHUTZ

Natur- und Artenschutz im Rahmen der Baumaßnahmen

Ausgewählte Experten unterstützen die Maßnahmen zum Artenschutz

Es wird viel unternommen entlang der Ortsumgehung Vilshofen. Erfahren Sie in diesem Info-Film Näheres zu den Schutzmaßnahmen für Fledermäuse, den Schwarzen Grubenlaufkäfer und die Haselmaus. Speziell zum Schutz der Haselmäuse entstand eine Piloteinrichtung, die einmalig ist in Bayern, eine sogenannte Haselmausbrücke.  Um die Fledermäuse an der Querung der Umgehung zu hindern wurden frühzeitig Hecken als Leiststrukturen gepflanzt; wo diese nicht möglich war, wurde ein Fledermausschutzzaun errichtet. Diese Leitstrukturen führen die Fledermäuse zur Geh- und Radwegsunterquerung der Anschlussspange, die so dimensioniert ist, dass die Fledermäuse diese als Flugtunnel benutzen können. Durch begleitendes Monitoring wird der Erfolg dieser Schutzmaßnahme überprüft. Zusätzlich ist in dem Querungsbauwerk eine artgerechte „Kriechspur“ für den Schwarzen Grubenlaufkäfer eingerichtet. Mehr erfahren…

Ein aktiver und nachhaltiger Natur- und Artenschutz steht beim Bau der Umgehung Vilshofen an oberster Stelle. Für den Natur- und Artenschutz sind eine Reihe von Maßnahmen vorgesehen.

Erfahren Sie hier näheres zu den Themen Naturschutz, Artenschutz und Ausgleichsflächen.

Artenschutz entlang
der Ortsumgehung

Das Nebeneinander gestalten

Ausgleichsmaßnahmen an der
Ortsumgehung Vilshofen

Lebensräume gestalten